Lip-/Lymphödem - Was ist das eigentlich?

Am Anfang jener Diagnose hat man viele Fragen. LIP-Ö-DEM - ähhmm was? 
Wenn unser nächstes Gruppentreffen nicht direkt heute oder morgen ist,
kannst du dich gerne hier auf der Informationsseite etwas informieren. 
Die Diagnose Lip-/Lymphödem muss man zwar erstmal verdauen, aber keine Sorge 
du bist nicht der/die Einzige mit Lipödem/Lymphödem oder sogar Lip-Lymphödem.

Lipödem


Das Lipödem ist eine chronische, schmerzhafte Fettverteilungsstörung, die bei Nichtbehandlung weiter wuchert. Die Ursache für die Entstehung des Lipödems ist bisher noch nicht hinreichend erforscht. Dennoch ist davon auszugehen, dass die Krankheit Lipödem durch genetische Faktoren oder durch hormonelle Schübe (Pubertät, Schwangerschaft, Menopause) ausgelöst wird, spätere hormonelle Schübe können zu Verschlimmerungen führen. Das Lipödem wird in 4 Stadien und 4 Typen eingeteilt.

Lymphödem

 Ein Lymphödem ist eine Ansammlung von Flüssigkeiten und Eiweiß im Gewebe. 

Es entsteht, wenn im Gewebe mehr Flüssigkeit anfällt, als durch das Lymphgefäßsystem abtransportiert werden kann. 

Konservative-, Apparative- 
und Operative Therapie

Am Anfang jeder Diagnose beginnt man meistens mit der Konservativen Therapie. Doch was ist das eigentlich? Kompressionsstrümpfe, MLD, KPE, APE, Liposuktion. 

Galerie

von unserer Selbsthilfegruppe. 
Die Fotos entstanden während der Vorbereitung der Bachelorarbeit von Elisabeth Köller.

© Copyright Lip-/Lymphödemschwestern SHG Düsseldorf 2023. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.